Die Unternehmerschule Oberberg hat eine klare Zielsetzung, die sie mit ihrem erprobten Lehrplan erreicht. Dieser sichert mit einem modularen Aufbau mit drei Hauptthemen (Führungsfähigkeit – Leistungsfähigkeit und Wettbewerbsfähigkeit) die Behandlung und Stärkung der wichtigsten Unternehmereigenschaften. Der modulare Aufbau sichert aber auch, dass jederzeit einzelne Defizite nur optimiert werden können, durch die Buchung von einzelner benötigter Module.

Der Lehrplan bildet alle 10 Schultage ab

Im Lehrplan der Unternehmerschule Oberberg finden Inhaber-Unternehmer, Geschäftsführer, Gesellschafter, Nachfolger und Existenzgründer auch alle wichtigen Themenumfelder, die ein erfolgreicher Unternehmer beherrschen sollte.

Die Zielsetzung im Detail:

Der Lehrplan der Unternehmerschule Oberberg im Überblick.

Der Lehrplan der Unternehmerschule Oberberg im Überblick.

  • Stärkung der Führungsfähigkeit
  • Absicherung des Unternehmens für die Zukunft
  • Reduzierung der Anfälligkeit für Krisen
  • Gewinnen von Fachkräften und Führungskräften
  • Verbesserung der Zahlungsfähigkeit und Kreditwürdigkeit
  • Produktivitätssteigerung der Mitarbeiter
  • Kundengewinnung und Kundenbindung

Die 10 Schultage  im Überblick:

1. Schultag: Grundlagen
2. Schultag: Personalführung
3. Schultag: Management
4. Schultag: Finanzwesen
5. Schultag: Kennzahlen
6. Schultag: Finanzplanung
7. Schultag: Markt
8. Schultag: Vermarktung
9. Schultag: Kunden
10. Schultag: Medien